Eigentümer des Chalets teilen ihre ersten Erlebnisse

17.05.2022

Eigentümer des Chalets teilen ihre ersten Erlebnisse

Autor

Maximilian Pulkowski

Unsere potentiellen Kunden fragen meine Kollegen und mich oftmals, ob wir den Kontakt zu unseren Mit-Eigentümern nach dem Erwerb eigentlich halten und wie sich dieser gestaltet.

Gern erzähle ich Ihnen davon, denn neben unseren Homemanagern, die den operativen Kontakt übernehmen, stehe auch ich mit meinen Kunden weiterhin im Austausch.

Unser Chalet unweit von Kitzbühel war das erste, echte Objekt bei VillaCircle. Schnell war ich zu dieser wundervollen Immobilie mit einer Menge an Menschen im Gespräch – wen wundert das, zu gern hätte ich selbst auch ein Anteil am Chalet.

Um eines vorweg zu nehmen: Ich bin noch immer mit allen Eigentümern in einem vertrauten Austausch. Man baut in der Zeit vom ersten Telefonat bis zum Erwerb des Eigentums eine Beziehung auf. Spätestens nachdem wir gemeinsam vor Ort waren, um die Immobilie zu besichtigen, kennt man die genauen Anforderungen, Vorlieben und auch kritische Themen im Bezug auf die Immobilienauswahl.

Am meisten freute mich dann, dass alle Eigentümer während oder nach ihrem ersten Aufenthalt wieder Kontakt zu mir aufgenommen haben, um von den Erlebnissen in ihrem zweiten Zuhause zu berichten.

Nun könnte man meinen, so ein Chalet nutzt man eh nur zum Skifahren im Winter – weit gefehlt. Neben Kunden, die mit ihrer Familie bereits Weihnachten im Schnee gefeiert haben, freuten sich andere Eigentümer über das gute Wetter im März, vor allem um zu Wandern.

Die jüngst dazu gekommene Eigentümerin fährt im Mai mit ihrem Mann und einigen Freunden ins Chalet. Gemeinsam unternehmen sie Ganztags-Mountainbike Touren in den Alpen. Sie freut sich jetzt schon darauf, am Frühstückstisch mit Blick auf die atemberaubende Berglandschaft, ein paar Mails zu erledigen, bevor sie sich dann ganz ihrem Hobby hingeben kann.

Mich beeindruckt, dass unsere Kunden den Wandel des alten Konzepts Ferien so verinnerlicht haben, aus dem Chalet arbeiten und trotzdem die Ferien genießen zu können. Ebenso bin ich positiv überrascht, dass Österreich und Chalet nicht automatisch Winterurlaub bedeuten muss. Es ist schön zu sehen, wie gut unser Konzept in der Realität funktioniert und “nur” ein Ort für gleich acht Eigentümer zum Happy Place werden kann.

 

Mit dem Einverständnis meiner Kunden aus Hamburg, Berlin, München und Frankfurt darf ich ein paar private Bilder und Worte zu ihren Urlauben im Chalet teilen.

 

“Ich war die letzten zehn Jahre nicht so entspannt wie hier”

“Ein Chalet war immer mein Traum, mit dem Teileigentum wurde es endlich Wirklichkeit.“

“Die Berge sind für mich im Sommer der perfekte Ort zum entspannen und im Winter natürlich Hotspot zum Skifahren.”

 

In der Bildergalerie habe ich einige Schnappschüsse der Eigentümer während ihres ersten Aufenthalts im Chalet gesammelt. Dabei bin wieder mal ins Träumen gekommen. Vielleicht geht es Ihnen auch so …

Jetzt kontaktieren

Co-Ownership: Entdecken Sie exklusive Ferienimmobilien.

Lesen Sie auch:

Möchten Sie mehr über Co-Ownership erfahren? Finden Sie mit unserer Hilfe die Ferienimmobilie, die zu Ihrem Leben passt.

Wir schicken neue VillaCircle Exposés vor Veröffentlichung zunächst exklusiv an registrierte Interessenten. Über das folgende Formular erhalten auch Sie "Priority Access".

Die smarte Alternative zum Alleineigentum